Back to top

Gesunde Protein Crepes

salmon_wrap-recipe

Gesunde protein Crepes by VIKINGSPIRIT

Der Crepe. Eigentlich ein Klassiker und den Desserts. Einfach zu machen, günstig in der Zutatenliste und vor allem Bombenlecker. Zu Schade wenn man ihn nun aus dem Ernährungsplan streichen müsste. Wir geben euch ein Rezept mit dem Ihr ihn ruhigen Gewissens vernaschen könnt. Kannst du nicht glauben? Probiers aus und zeig uns dein Ergebnis mit dem Hashtag #vikingspirit

NÄHRWERTE: PRO PORTION

KALORIEN

137 kcal

Kohlenhydrate

13 g

EIWEIß

16 g

FETT

3 g

ZUTATEN:

30 g

Proteinpluver, Geschmack nach Wahl

60 g

Vollkornmehl

2 EL

ungezuckerter Apfelmus

150 ml

Magermilch

20 g

Xucker

5 g

Butter

1 TL

Backpulver

150 g

Himbeeren

eine Prise Salz

Der gesunde Protein Crepe lässt sich wunderbar mit allerlei Zutaten kombinieren und zubereiten. Genau das macht ihn auch so beliebt. Bei diesem Rezept könnt ihr ganz einfach das Süße gegen etwas herzhaftes wie etwa Lachs oder Frischkäse austauschen und schon habt ihr ein ganz neues Geschmackserlebnis. In diesem Falle solltet ihr aber besser auf neutrales Proteinpulver zurückgreifen. Das Team von VIKINGSPIRIT freut sich auf eure Kreationen! #vikingspiritfamily

ZUBEREITUNG:

number-one-in-a-circle

Alle Zutaten bis auf die Himbeeren und die Butter in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer oder mit einem Schneebesen gut durchmixen.

number-two-in-a-circle

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und aus dem Teig dünne Crêpes backen. Währenddessen die Himbeeren mit einem Handmixer oder einem Pürierstab zerkleinern, sodass eine Himbeersauce entsteht.

number-three-in-a-circle

Nun die fertig herausgebackenen Crêpes mit der Himbeersauce bestreichen und falten. Wer möchte kann sie noch mit Puderzucker aus Erythrit bestreuen.

number-four-in-circular-button

Bon Appetit! Genießen ist angesagt 🙂 Verwende als Topping Soßen, Beeren, Puderzucker oder Apfelmus!

Post a comment